Parallax TIMELINE Produktentwicklungen unserer Philosophie

Forschungs- und Entwicklungsprojekte

AMBERPHARM "SALT Body and Hair Shampoo"

Aufgabenstellung:

Handelsübliche Shampoos für den Körper und das Haar, enthalten i.d.R. chemische Stoffe wie, Konservierungsstoffe, Duftstoffe, Farbstoffe, Füllstoffe, Wirkstoffe und deren in der Kombination resultierenden chemische Reaktionsstoffe, die tief in die Hautbarriere penetrieren können. Stoffe, die der Körper zwar als Eindringling erkennt, aber keine evolutionären natürlichen Abwehrmechanismen wie gegen Viren, Bakterien und Pilze entwickelt hat.

Wie die Hautzellen und der gesamte menschliche Organismus auf dieses Bombardemar chemischer Stoffe im molekularen Bereich reagiert, wurde unserer Meinung nach viel zu ungenügend erforscht. Eines jedoch ist unstrittig, Hautkrankheiten gelten als sogenannte Zivilisationskrankheiten die vermehrt in den Regionen auftreten, deren Kulturen derartige Produkte verwenden. Wir glauben, dass der Auslöser dieser zum Teil chronischen Autoimmunerkrankungen eine Reaktion der Dauerbelastung chemischer Stoffe auf den Körper ist.

Lösungsansatz:

Weltweit wurde kein einziges Duschgel für die Kopfhaut und den Körper entwickelt, bei dem in der Zusammensetzung einer Rezeptur strikt auf eine Molekülgröße bis zu 500µ geachtet wurde. Wurde im Jahre 2009 an den Universitäten gelehrt, dass Moleküle mit einer Größe von 25.000µ nicht durch die Haut penetrieren können, so geht man heute nur noch von etwas über 500µ aus.

AMBERPHARM forscht und sucht daher derzeit nach natürlichen waschaktiven Substanzen, die ein Penetrieren aufgrund ihrer molekularen Größe in die Haut förmlich ausschließen, um so den Körper nicht zu belasten. Auch schließen wir bei unserer Neuentwicklung die oben genannten andere chemische Stoffe aus und verfolgen strikt unsere Philosophie von natürlichen Produkten.

PHASE I
Entwicklungsbeginn August 2020

PRÜFUNG natürlicher waschaktiver Substanzen

Vorgehensweise:

Ab Oktober 2021 werden wir die natürlichen ermittelten waschaktiven Substanzen auf ihre Penetrationtiefe in der Haut analysieren.

Verfahren:

Zu diesem Zweck werden die natürlichen waschaktiven Substanzen mit Hilfe einer bioflureszierenden blauen Farbe gemarkert und dann unter dem Elektronenmikroskop die Penetrationstiefe in die menschlichen Haut über einen angemessenen Zeitraum ermittelt.

PHASE II
Prüfung Oktober 2021

Erstellung einer theoretischen Rezeptur

Zusammensetzung:

Nachdem wir die geeignetsten und die natürlichsten waschaktiven Substanzen herauskristallisiert haben, die die Haut gar nicht oder nur wenig im oberen Bereich der Hornschicht penetrieren, beginnen wir mit der Kombination weiterer Inhaltsstoffe bis zur vollständigen Rezeptur.

Berücksichtigung:

Hierbei achten wir besonders auf die Verträglichkeit und den Nutzen, sowie die Reinigungskraft weiterer pflanzlicher Inhaltsstoffe für die Haut.

Konserviert wird das Produkt mit dem natürlichsten Konservierungsstoff den wir kennen, unser Salz.

Am Ende wird das weltweit einzigartige Produkt nicht nur gut verträglich für den Menschen, sondern auch für die Umwelt sein.

PHASE III
Erstellung der Rezeptur Dezember 2021

Praktische Anwendung & Hautverträglichkeit

Tests:

Die fertige Rezeptur durchläuft nun unterschiedliche Test mit der Anwendung im täglichen Gebrauch, bishin zu einer Studie mit 20 Probanden, die dieses Produkt im Rahmen des Dermatests ausprobieren und dessen Haut klinisch unter der ständigen Aufsicht von Ärzten auf etwaige Veränderungen untersucht  und beurteilt wird.

Ergebnis:

Wir hoffen auch hier diesen Dermatest mit "sehr gut", so wie zuvor auch bei der AMBERPHARM Original Salt Cream abschließen zu können. Das ist unser Ziel.

PHASE IV
Anwendung & Tests Januar 2022

Wahl der Darreichungsform / Verpackung

Verpacken:

Auch die Verpackung von kosmetischen Erzeugnissen stellt eine besondere Herausforderung dar, zumal die Produkte von uns als Edelmanufaktur nicht von der Stange sind. Unsere Produkte sind aufgrund des hohen Salzgehaltes selbstkonserviernd. Dies bedeutet aber auch, dass wir es ausschließen müssen das machanische Komponenten die aus Metall bestehen, wie zum Beispiel Federmachanismen in Verbindung mit dem Produkt gelangen, weil Salz sehr aggressiv gegenüber Metallen reagiert.

Umwelt:

Gleichzeitig muss die Verpackung recyclefähig, oder biologisch (BIO-PE) leicht abbaubar sein, ohne dabei ihre Eigenschaften einer guten Darreichungsform zu verlieren.

Auf eine auffällige Verpackung unserer Produkte verzichten wir gänzlich, zählt für uns am Ende ausschließlich nur das Produkt. Daher werden Sie Produkte von AMBERPHARM immer nur im minimalitischem Stil finden.

PHASE V
Verpackung & Design Februar 2022